Login

Best of Humboldt 28

http://elmar-zielke.de/images/content/Medienfotos/bestof28teil1.jpghttp://elmar-zielke.de/images/content/Medienfotos/cover_fC3BCrs_netz.jpg

Zwischen 2001 und 2005 war eine für viele unvergessliche Ära: Die "28". Das war eine "Wohngemeinschaft" welche über 6 Etagen des Hochhauses von-Humboldtstraße 28 reichte und im Endeffekt ein Jugendtreff für Velbert Birth darstellte. Nach unzählbaren Eklats verliessen die zugehörigen Wohnungseigentümer im März 2005 ihre Wohnungen was zum Ende der Clique "Skaterplatz/Humboldt 28" führte. 

Zu dieser Zeit hatte kaum jemand Internet. Es gab noch keine Smartphones. Eine Digitalkamera besaß kaum einer. Dennoch ist einiges Videomaterial zusammengekommen.

Zunächst war "Best of Humboldt 28" als Dreiteiler geplant. Der erste Teil erschien 2007. Die ehemalige Clique zerfiel immer mehr. Ein zweiter Teil war spätestens ab 2009 undenkbar geworden.

Dennoch begann der Wunsch und die Idee nach einem zweiten Teil im Jahr 2010. Ein grobes Script wurde geschrieben jedoch nicht verwirklicht. Ende 2012 jedoch fanden sich JCP + Paranoia wieder zusammen. Es entstanden zunächst der Clip "Auf Tour" und anschliessend erstmals seit Jahren in Zusammenarbeit mit JCP der Clip "Bilder im Kopf". Der Grundstein für den zweiten Teil war gelegt. Es wurden weitere Gäste eingeladen und diverse Diskussionsrunden aufgezeichnet.

Unendlich viel Videomaterial wurde gesichtet, digitalisiert und zusammengestellt. Herausgekommen ist ein 100 Minuten langer Film: Der Teil Nummer 2!

Veröffentlicht wurde er im Juni 2013 auf DVD. Aufgrund der Nachfrage wurde auch der erste Teil aus dem Jahr 2007 neu aufgelegt. Insgesamt 160 Minuten Best of Humboldt 28 sind somit in zwei Teilen veröffentlicht worden. 

Direkt nach Veröffentlichung des zweiten Teils wurden Wünsche nach einem dritten Teil geäussert. 

Dieser ist bisher jedoch nicht in Planung.